Zum Inhalt springen

2. Januar 2020: Der gut geplante Tod

Wenn schwerkranke Menschen nicht mehr für sich selber sprechen können, soll die Patientenverfügung ihren Willen über die Behandlung ausdrücken. Aber funktioniert sie?

Vorherige Meldung: Die Unvernunft des Einzelnen: Wir Alltagsidioten

Nächste Meldung: Solidarität muss bedingungslos sein

Alle Meldungen