Zum Inhalt springen

16. Juni 2020: SPD in der Region Hannover setzt Meilensteine ihres Mobilitätskonzeptes um: Attraktive Maßnahmen für Auszubildende und Senior*innen kommen zum Jahreswechsel

Die SPD in der Region Hannover hat auf ihrem Unterbezirksparteitag im April 2019 ein umfassendes Konzept für die Mobilität der Zukunft beschlossen. Ziel ist es unter anderem, den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) noch attraktiver zu gestalten und zur Sozialverträglichkeit sowie zum Klimaschutz beizutragen. Zwei weitere politische Forderungen der Sozialdemokrat*innen werden nun umgesetzt: Sowohl die Jugendnetzkarte für Auszubildende für monatlich 15 Euro als auch eine Seniorennetzkarte für einen monatlichen Betrag in Höhe von 30 Euro wird eingeführt.

Vorherige Meldung: So erlebe ich Rassismus im Alltag in Deutschland

Nächste Meldung: Rechtsextremismus bei der Bundeswehr: KSK-Hauptmann schickt Hilferuf

Alle Meldungen