Zum Inhalt springen

3. Juni 2019: Land unter: Das Meer bedroht drei Millionen Menschen an deutschen Küsten

Eine weltweite Datenauswertung zum Klimawandel beweist: Die Pegel an den Ufern dieser Erde steigen rasant an. Auch Wohngebiete an deutschen Küsten könnten künftig unter Wasser stehen.

Vorherige Meldung: „Zum ersten Mal gibt es die Möglichkeit eines weltweiten Kollapses“

Nächste Meldung: Sachstand Projekt Gudrun-Pausewang-Grundschule

Alle Meldungen