Zum Inhalt springen

22. Juni 2020: Philipp Amthor: Ein düsterer Digitaltraum

Die Affäre um Philipp Amthor wirft Licht auf gefährliche Bestrebungen zur Privatisierung von Sicherheit und Überwachung. Denn was privat ist, unterliegt kaum demokratischen Kontrollinstanzen.

Vorherige Meldung: Solo-Selbstständige: Unter Verdacht

Nächste Meldung: Luisa Neubauer in taz FUTURZWEI: The Long Goodbye

Alle Meldungen