Zum Inhalt springen

3. Januar 2022: Ortskräfte in Afghanistan: Die Angst des Übersetzers

Schlagwörter
Seitdem Amir Azizi* für die Bundeswehr gearbeitet hat, wollen ihn die Taliban töten. Azizi bittet Deutschland um Schutz. Bislang vergeblich.

Vorherige Meldung: Durchbrüche und Wachstum 2021: Fünf hervorragende Nachrichten aus diesem Jahr

Nächste Meldung: Was ändert sich im neuen Jahr 2022?

Alle Meldungen

Neuer Kommentar