Zum Inhalt springen

21. März 2020: Forscher für härtere Maßnahmen: Kurve abflachen? Das reicht nicht mehr

Das Ziel hieß, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Doch langsam wäre immer noch zu schnell, sagen Deutschlands Epidemiologen – die Kliniken wären heillos überfordert. Jetzt ist Eindämmung die Devise. Das hieße: Harte Maßnahmen, die lange dauern.

Vorherige Meldung: Warum Ausbrüche wie das Coronavirus sich exponentiell ausbreiten und wie man "die Kurvenlinie glätten" kann

Nächste Meldung: Nach Mundschutz nun auch Augenbinden in der EU vergriffen

Alle Meldungen