Zum Inhalt springen

6. Februar 2020: Faschismus salonfähig gemacht

Die Wahl von Thomas Kemmerich, des Vertreters einer zurzeit weitgehend profillosen Splitterpartei mit dem Namen FDP, zum Ministerpräsidenten von Thüringen ist eine schlechte Nachricht für Arbeitnehmer*innen, Rentner*innen ebenso wie für die Demokratie in Deutschland. Und sie ist kein Zufall.

Vorherige Meldung: Land stärkt nachhaltige Mobilität mit rund 95,4 Millionen Euro für Busse und Bahnen

Nächste Meldung: Thomas Kemmerich FDP: Es ist passiert

Alle Meldungen