Zum Inhalt springen

9. Juni 2022: Bundesweites ÖPNV-Ticket soll dauerhaft angeboten werden

Kommunen fordern, das 9-Euro-Ticket zu verstetigen. Ein günstiges, bundesweites ÖPNV-Ticket solle es auch danach geben.

Vorherige Meldung: Austausch beim „jüngsten“ Gericht: SPD-Abgeordnete besuchen das Amtsgericht Lehrte

Nächste Meldung: Politiker treffen sich am geplanten Kreisel im Ostlandring

Alle Meldungen