SPD-Veranstaltung mit Struck - ein voller Erfolg

Struck in Burgdorf – Eine Riesensache !!

Publikum Voll Klein

Voll, voller, ganz voll


Das der amtierende Fraktionsvorsitzende der SPD im Bundestag –Peter Struck- für viele sicher interessant sein könnte, war den Veranstaltern klar. Der Ansturm auf dieses Event am 12. Januar war jedoch so nicht geplant, aber umso lieber gesehen.

 

 


Der Raum füllte sich so zeitig und schnell, dass die Betreiber des Veranstaltungszentrums kaum mit der Bereitstellung vieler zusätzlicher Stühle nachkamen. Und so kam es zu einer großartigen Kulisse für den Auftritt unseres Landtagskandidaten Hans Ahrens und Peter Struck.

 

Eingeleitet wurden die Beiträge von den Hauptrednern durch deutliche Stellungnahmen von dem Ortsvereinsvorsitzenden der örtlichen SPD Bernd Lange. Er sprach insbesondere die Versäumnisse der CDU-Landesregierung an. Als einen Punkt nannte er die niedrige Investitionsquote von 7 % in Niedersachsen. Damit sind wir Schlusslicht aller Bundesländer und haben die niedrigste Quote in Niedersachsen seit 1949.
Bernd bezeichnete den Wahlkampf von Koch in Hessen als „Wehe wenn sie losgelassen“ und den von Wulff als „Land des Lächelns“. Die CDU wolle nicht die Probleme diskutieren und beheben, sondern alles mit einem Lächeln übertünchen.

Struck Vortrag Klein

Peter Struck - heiser auf nicht weniger kämpferisch


Inhaltlich ging es dann den Hauptrednern um die Kernthemen die die Menschen heute bewegen. Bildung, Mindestlohn, Rente mit 67 und natürlich die unsägliche Debatte um die Verschärfung der Jugendstrafgesetze. Struck machte sehr deutlich, dass mit der SPD über die von Teilen der CDU polemisch in die Öffentlichkeit gebrachten Vorschläge nicht zu reden ist.

 
Fragestunde Struck Klein

Fraktionsvorsitzender Struck, Landtagskandidat Hans Ahrens und Vorsitzender des OV Burgdorf Bernd Lange, v.l.


Alle standen im Anschluss an die Reden noch für Fragen zur Verfügung. Dies wurde rege genutzt.

 
Musikuntermalung Klein

Unterhaltung auf hohem Niveau


Vor der Veranstaltung und auch in den kurzen Pausen konnte eine musikalische Untermalung auf hohen Niveau genossen werden. Kaffeehausmusik mit dem Vorsitzenden des Kulturvereins Scena –Matthias Schorr- stand auf dem Programm.

 
Publikum Prominententisch Klein

Der Prominententisch


Darüber hinaus konnte noch weitere Politikprominenz begrüßt bzw. gesichtet werden. Neben den beiden Bürgermeistern aus dem Wahlkreis –Baxmann und Backeberg- waren Mitglieder des Bundestages im Doppelpack –Caren Marks und Matthias Miersch-, sowie die beiden Mitglieder der Regionsversammlung –Rudi Alker und Friederike Emmelius- anwesend.

 
Uetzer Mit Bus Klein

Einige der insgesamt 45 Genossinnen und Genossen aus der Gemeinde Uetze die mit dem Bus anreisten


Die Uetzer Genossinnen und Genossen hatten sich etwas besonderes ausgedacht und kamen in einer 45köpfigen Gruppe mit dem eigens gecharterten „SPD“-Bus.

 


Zum Abschluss verabschiedet Bernd Lange Hans Ahrens als unseren zukünftigen Landtagsabgeordneten für diesen Wahlkreis.

Wir drücken ihm die Daumen !!